Bezahlung

24.08.2012 14:09

Zahlungen leistet man frühestens nach der Unterzeichnung des schriftlichen Kaufvertrages. Zahlen Sie das Auto erst bei Übergabe aller Dokumente und der Schlüssel.
Grundsätzlich empfehlen wir die Bezahlung per Bargeld, nicht vorab per Bargeldtransfer bzw. Online-Überweisungsservice.
Leisten Sie keine Anzahlungen! Diese sind auch beim Internet-Fahrzeughandel nicht üblich und bergen das Risiko, dass Sie bei Nichtlieferung des Fahrzeuges der bereits geleisteten Anzahlung erfolglos hinterherlaufen. Das gilt insbesondere bei Auslandsgeschäften.

Die Regel ist eine Zug-um-Zug-Abwicklung. Das heißt: Geld gegen Fahrzeug und Fahrzeugpapiere. So schließen Sie den Autokauf Ihres Wunschautos sicher ab und der Fahrspaß mit dem neuen Auto kann beginnen.

Hier lauern Gefahren

  1. Hey!,

    ich habe zur Zeit Interesse an einem Gebrauchtfahrzeug von einem Privatverkäufer. Laut Angabe im Internet auf Autoscout24.de war der Wohnort der selbige wie meiner. Als ich ihm eine E-mail sandte hat er mir nun folgendes Angebot gemacht:

    Zitat der Email :”Das Transportfirma wird das Auto zu Ihnen nach Hause zu bringen, ohne Kosten. Wenn Sie das Auto halten, werden die Transportfirma senden mir das Geld. Wenn nicht, werden sie Ihr Geld in 24 Stunden zu erstatten. Ihr Geld wird auf dem Bankkonto der Transportfirma sein. Auf diese Weise werden beide werden geschützt. Der Vertreter aus der Transportfirma wird mit allen Dokumenten, die Sie brauchen zu kommen. Er wird Ihnen helfen, das Auto auf Ihren Namen registrieren. Ich brauche Ihren vollständigen Namen und Adresse, damit ich die Transaktion gestartet werden kann. Das Transportfirma erhalten Sie alle Informationen, die Sie, um die Transaktion abzuschließen benötigen .

    Bitte mailen Sie mir mit Ihrer Entscheidung,

    MFG ”

    Abgesehen davon das hier ordentlich Rechtschreibeprobleme vorliegen, klingt mir diese Form der Übergabe ziemlich dubios und unseriös. Natürlich würde ich das Auto vorher bei einem Sachverständigen durchchecken lassen wollen, sowie eine Probefahrt machen. Nur ist das in diesem Falle nicht mögl.. Man kauft praktisch die Katze im Sack. Empfehlungen??

  2. ich habe geld nach england geschickt und kein auto kam autoskout hilft in keinsterweiße solches zu unterbinden und wenn du daten infos willst wimmeln sie dich mit daten schutz ab

  3. Monika Möller says:

    Hatte heute das gleiche Problem nur mit abgewandeltem Text:

    Hallo und vielen Dank für Ihr Interesse,

    immer noch vorhanden, ich verkaufe es dringend, weil meine Brigade für 6 Monate nach Afghanistan entsandt wird. Ich muss es schnell verkaufen, vor dem 16. Dezember. Sie können sich vorstellen, dass dies der einzige Grund ist, warum ich es zu einem so niedrigen Preis verkaufe. Ich verkaufe das Auto, weil ich Deutschland wegen meiner Arbeit für 6 Monate verlassen und nicht in der Lage sein werde, den Wagen zu benutzen.

    Es ist in perfektem Zustand, sowohl innen als außen, sehr sauber, und war nie an irgendwelchen Unfällen beteiligt. Die Autopapier sind vollständig und es hatte einen vorherigen Besitzer. Alle Dokumente in der Originalhüllen sowie 2 Schlüsselanhänger sind enthalten. Das Fahrzeug ist in einwandfreiem Zustand, war an keinen Unfällen beteiligt und es hat keine Beschädigungen, Kratzer oder Dellen.Im Fahrzeug wurde nicht geraucht und ich möchte es an eine ernste Person verkaufen, da ich es sehr gern gehabt habe.

    Der Letze Preis ist 11.500 EUR. Das Fahrzeug befindet sich in einem Militärstützpunkt, Grafenwöhr Training Area, in Grafenwöhr, Deutschland. Wenn es verkauft wird, werde ich es liefern. Ich bezahle die Lieferung und Handhabung (der ursprüngliche Käufer hat sein Gehalt nicht erhalten, aber hat bereits für die Lieferung in Ihre Stadt bezahlt, so entstehen Ihnen keine zusätzlichen Lieferkosten).

    Ich warte auf Ihre baldige Antwort (wenn Sie Interesse am Kauf haben).

    Marcus Thorsten

    Weil mir das ganze “spanisch” vorkam, habe ich bei Mobile angerufen. Diese waren mit der “Masche” vertraut.

  4. Die Masche versucht der Herr ,jetzt bei Mir ,gebe seine Angaben an bekannte Hacker ,die Ihn ein bisschen bestrafen, Auge um Auge. Zahn um Zahn. Da wird sich der Markus Thorsten freuen . HH CC freut sich auf Dich.

  5. Walter Weber says:

    Achtung!!!! Niemals ein Geschäft, weder Kauf noch Verkauf über die UnionWest tätigen. Hier können sich Betrüger besonders sicher fühlen, da im Nachherein keinerlei Hilfe bzw. Unterstüzung bei der Aufklärung gegeben wird.

    Vorschlag für eine Kaufabwicklung:

    1. Grundsätzlich muß der Wagen besichtigt und Probe gefahren werden können. Verlangen Sie die Einsicht in sämtliche Papiere und andere Dokumente und je eine Kopie davon. Vergleichen Sie die Fahrgestellnummer mit dem KFZ-Brief (nicht mit dem KFZ-Schein). Die Schlüsselnummern und die Passfähigkeit sollte ebenfalls geprüft werden.

    2. Bei Kaufwunsch wird die Abwicklung über meinen Notar oder Anwalt vorgeschlagen. Sollte der Verkäufer nicht darauf eingehen, und einen Notar oder Anwalt seiner Wahl einsetzen wollen, dann müssen diese in Deutschland niedergelassen, und bei den jeweiligen Kammern registriert sein (müssen Sie überprüfen). Schriftlich bestätigt der Jurist dem Verkäufer, dass die zu zahlende Kaufsumme auf dem Notaranderkonto / Anwaltskonto eingegangen ist und nach Übergabe des Autos, sämtlicher Papiere und Schlüssel, erfolgt die Auszahlung.
    Auch mit einer Bankbestätgungkönnen solche Geschäft sicher abgewickelt werden. Für ehrliche Verkäufer ist das kein Problem.
    Auch PayPal ist eine sichere Option Geschäfte abzuwickeln .

    Auch wenn der Besitzwunsch noch so groß ist; beenden Sie sofort den Kontakt wenn auch nur der kleinste Zweifel am Verkäufer, bzw. seinen Abwicklungsvorschlägen besteht. Es erspart Ihnen viel Zeit und Ärger und schützt Sie außerdem vor finanziellem Verlust. Gebt Betrügern keine Chance. Informieren Sie sich vorher in verschiedenen Foren über die Machenschaften der Betrüger.

  6. Herbert says:

    Ist die Empfehlung bar zu zahlen ernst gemeint? Soll ich als Käufer wirklich mit ca. 15.000 € in bar quer durch Deutschland mit der Bahn fahren? In der heutigen Zeit halte ich das für ein großes Sicherheitsrisiko. Außerdem habe ich nur noch Onlinebanken wg. besserer Konditionen und ich kann nur ca. 1000 € pro Tag am Automaten in 50 € Scheinen abheben.
    Bei Händlern kann man auch mit Kredit- oder EC-Karte ein Auto zahlen. Dazu muß man das Tageslimit beachten. Bei EC-Karten kann man das auch auf ca. 20.000 € für ein paar Tage hochstellen lassen und das gilt dann zur Sicherheit nicht am Geldautomaten, sondern nur für die Bezahlung am Terminal beim Händler. Kreditkarten werden leider nur selten von Händlern akzeptiert.
    Bei Käufen von Privatverkäufern ist es schon schwieriger, sicher zu bezahlen. Hier könnte man bei Abholung am PC des Verkäufers eine Überweisung ausführen, dann sieht dieser, dass ich bezahlt habe. Wenn es z. B. ein Postbank Konto ist, sieht der Verkäufer sofort den Zahlungseingang auf seinem Konto.
    Wie würden die Experten hier die Zahlung sicher abwickeln?
    Grüße

  7. Jan Niklas Wölfel, i.A. Initative Sicherer Autokauf im Internet e.V. says:

    Hallo Herbert,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Gut, dass Sie sich vorher informieren möchten.

    Beim Autokauf steht Sicherheit an erster Stelle, wir raten daher grundsätzlich von einer Vorleistung ab. Die Bezahlung mit Bargeld ist die einfachste Methode, wobei Sie auch hier Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten. Gehen Sie mit größeren Summen nicht allein zur Geldübergabe. Nehmen Sie eine Person als Begleitung und Schutz mit. Vermeiden Sie dabei auch ungewöhnliche oder verlassene Orte. Am besten erfolgt die Geldübergabe in den Räumen eines Kreditinstitutes. Dort kann die Echtheit des Geldes geprüft werden. Generell gilt: Bezahlen Sie erst bei Übergabe der vollständigen Papiere und Schlüssel – und des Autos. Gehen Sie beim Autokauf keine Risiken ein und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen!

    Sollten Sie als Käufer eine Überweisung getätigt haben, aber das Geld liegt auf dem Konto des Verkäufers noch nicht vor, können Sie eine unwiderrufliche Überweisungsbestätigung Ihrer Bank vorlegen. Diese Bestätigung enthält alle Informationen zum Geldtransfer sowie Ort, Unterschrift und Stempel Ihres Geldinstituts. Die Bank bietet Gewähr dafür, dass der Verkäufer sein Geld erhält. Bei einer Überweisung sollte der Zeitraum zwischen Übergabe des Fahrzeugs und der Kaufpreiszahlung so gering wie möglich gehalten werden. Denn bei einer Vorauszahlung tragen Sie das Insolvenzrisiko des Händlers.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aufgrund der Vielzahl von Fahrzeugangeboten im Internet nicht die Seriosität einzelner Anbieter überprüfen können. Eine vollwertige Rechtsberatung dürfen und können wir als Initiative Sicherer Autokauf im Internet aus rechtlichen Gründen ohnehin nicht leisten. Allerdings können Sie als ADAC-Mitglied im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft eine kostenfreie Rechtsberatung bei den Clubjuristen oder einem ADAC Vertragsanwalt in Anspruch nehmen. Die Kontaktdaten finden Sie unter http://www.adac.de/rechtsberatung.

    Wir hoffen, dass Ihnen diese ersten Tipps sowie die ausführlichen Infos auf der Website weiterhelfen.

  8. Tim Mayr says:

    Muss man sich als Verkäufer die Herkunft des Bargeldes nachweisen lassen? Es ist ja nicht ohne Grund untersagt, mit Barbeträgen über 10.000 EUR unterwegs zu sein. Wie erfolgt der Schutz vor Schwarzgeld o.ä.?

*Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Schlagworte
Meistgelesene Artikel
Kommentare
R. Alajbegovic sagt zu:

Vorsicht bei diesen griechischen Oldtimer-Angeboten aus Mobile .de. Anbieter haben auch eine eigene Homepages: www.vintage-invest.com sowie www.new.v [...]

Sabrina sagt zu:

Betreff: Audi Cabriolet 2.8 (E) € 3.000 Hallo, Vielen Dank für Ihr interesse. Es tut mir leid, aber ich kann nicht sehr gut Deutsch sprechen d [...]

jens sagt zu:

"Kevin Summers" versucht es wohl immer wieder, er hat sogar die Kopie eines britischen Ausweisdokuments angehängt. Auf eine Annonce bei eBay Kleinanz [...]

Archiv

2016

Januar

2014

Januar

2013

August

2012

November, August, Juli