Nie digitale Dokumente

26.08.2012 11:43

Versenden Sie beim Autoverkauf niemals Fahrzeugpapiere oder Ausweisdokumente per E-Mail!

Diese Dokumente erlauben es dem Empfänger ohne große Mühen, die Identität des wahren Dokumenteninhabers anzunehmen und unter dessen Namen zu handeln. Es ist nicht einmal die Veränderung der Dokumente mit einem Bildbearbeitungsprogramm notwendig, um die Identität des wahren Inhabers anzunehmen bzw. vorzutäuschen. Im schlimmsten Fall kann mit diesen Dokumenten in elektronischer Form ein Vergehen wie z.B. Betrug unter dem Namen des berechtigten Inhabers begangen werden, was sehr unangenehme Folgen wie z.B. Strafverfolgung haben kann.

Daher Vorsicht! Niemals Fahrzeugpapiere oder Ausweispapiere kopieren oder scannen und per E-Mail an Fahrzeuginteressenten versenden!

*Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Schlagworte
Meistgelesene Artikel
Kommentare
Ramona sagt zu:

Motorradkauf über www.1000ps.at: Verkäufer (Zahnarzt) gibt vor in Österreich gelebt zu haben und ist jetzt zurück nach Griechenland gezogen. Da e [...]

Peter Nottinger sagt zu:

Habe über Quoka auf ein Fahrzeugangebot geschrieben........mit folgenden Antworten, welche mir natürlich mehr als Suspekt sind. Ich warte jetzt mal [...]

bernd kleber sagt zu:

hier geht es um eine alfa giulia für fast kein geld: Hallo, Ich schätze Ihr Interesse auf mein auto. Es tut mir leid, Mein Deutsch ist ein [...]

Archiv

2016

Januar

2014

Januar

2013

August

2012

November, August, Juli