Fahrzeugübergabe an Dritte

14.01.2014 11:36

Nach der Einstellung eines Verkaufsinserats erhalten Sie einen Anruf von einem Interessenten, der Ihr Fahrzeug kaufen möchte. Allerdings könne er es nicht selbst abholen, sondern möchte eine Spedition mit der Abholung beauftragen. Um Vertrauen zu gewinnen, schlägt er vor, Ihnen vorab eine Zahlungsbestätigung eines Online-Bezahlsystems zuzuschicken. Beim Übergabetermin wird das Auto dann durch den beauftragten Spediteur abgeholt und in der Regel eine entsprechende Bestätigung ausgehändigt. Im Nachhinein bestreitet der Betrüger jedoch, das Fahrzeug jemals erhalten zu haben und friert das vermeintlich überwiesene Geld ein. In diesem Fall wird der grundsätzlich sinnvolle Käuferschutz des Online-Bezahlsystems durch die Betrüger ausgehebelt. Da der Verkäufer anhand der Bestätigung der Spedition jedoch nicht eindeutig nachweisen kann, dass der Käufer das Auto erhalten hat, wird dem Käufer im Regelfall nach einigen Wochen das Geld zugesprochen. Sollte ein vermeintlicher Käufer dieses Verfahren vorschlagen, sprechen Sie aktiv die Problematik an.

Eine weitere Variante dieser Masche ist, dass der vermeintliche Käufer sich bei dem persönlichen Treffen mit dem Verkäufer zum Abschluss des Kaufvertrages bzw. zur Fahrzeugübergabe durch einen Dritten vertreten lässt. Als Legitimation werden vom Vertreter eine gefälschte Vollmacht und Kopien der Ausweispapiere des angeblichen Käufers dem Verkäufer vorgelegt. Die Ausweispapiere gehören meist einem Dritten, dessen Papiere zuvor gestohlen worden sind. Weiterhin wird als Nachweis der Kaufpreiszahlung eine gefälschte Bestätigung/Quittung der Überweisung des Kaufpreises per E-Mail gezeigt. Sodann wird das Fahrzeug an einen weiteren ahnungslosen Käufer weiterverkauft, der jedoch kein Eigentum an dem Fahrzeug erwerben kann und das Fahrzeug an den ursprünglichen Eigentümer herausgeben muss. Mit dieser Masche wird sowohl der ursprüngliche Verkäufer betrogen, der nicht den Kaufpreis erhält, als auch der nachfolgende Käufer, der trotz Kaufpreiszahlung kein Fahrzeug erhält bzw. wieder herausgeben muss. Käufer sollten immer wenn der private Verkäufer nicht als Halter in den Fahrzeugpapieren eingetragen ist, genau überprüfen, ob der Verkäufer zum Fahrzeugverkauf berechtigt ist. Die Angabe des Verkäufers er sei ein gewerblicher Zwischenhändler und die Tatsache, dass er im Besitz der Fahrzeugpapiere und der Fahrzeugschlüssel ist, lässt diese Überprüfungspflicht des Käufers nicht entfallen. Zudem ist zu beachten, dass eine Bestätigung einer Überweisung nicht gleichbedeutend ist, dass das angewiesene Geld auch tatsächlich dem Verkäufer gutgeschrieben worden ist.

Sie sollten in jedem Falle auf eine persönliche Fahrzeugübergabe mit Unterzeichnung eines schriftlichen Kaufvertrags und anschließender Barzahlung bestehen. Lässt sich Ihr Gegenüber nicht darauf ein, sollten Sie skeptisch werden und den Kontakt abbrechen.

  1. Bernd Müller sagt:

    > Antwort >“Käufer“< auf Email (siehe unten):

    Bezahlen vielen Dank für deine response.please kann ich nur mit Paypal oder Bank? und dann die Reederei kommen und den Wagen, bin sicher, dass das Auto Send mir in gutem Zustand, Ich lebe in London und ich will das Auto in London, der Versand Unternehmen kommen zu Ihnen und Versand den Wagen mir in London Sobald Sie das Geld haben Sprechen Sie Englisch?

    On 2/24/14, wrote:
    > Hallo Herr Vamo Peter,
    >
    > es freut mich, dass Ihnen mein Auto gefällt. Es ist wirklich sehr
    > gepflegt und nicht viel gefahren worden.
    >……..
    > Zur Bezahlung: Ich möchte gerne, dass das Fahrzeug bei Abholung bar bezahlt wird. Ich kenne Sie noch nicht und ich möchte auch meine Kontonummer nicht gerne veröffentlichen. Über PayPal würde es etwa 450 Euro Gebühren kosten.
    >
    > Ich möchte, dass der Kauf ehrlich und seriös abläuft. Wenn Sie das Auto haben wollen, möchte ich den Kaufvertrag vorher vorbereiten. Dazu bräuchte ich dann Ihren vollständigen Namen, Ihre Telefonnummer und ihre Adresse.
    > Sie sollten sich dann bei der Abholung ausweisen (gültiger originaler Personalausweis oder Reisepass). Vergessen Sie dann bitte auch nicht ihren Führerschein, sonst dürfte ich Sie mit dem Auto nicht fahren lassen.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    „Verkäufer“

  2. Timo Rigling sagt:

    Käufer:
    Bonjour,Je suis intéressé(e) par votre véhicule.Veuillez me contacter svp.Cordialement,

    Verkäufer:
    Hello
    My phonenumber is …
    My french is very bad but I speak German And English
    Regards

    Käufer:
    Vielen Dank fur Ihre Antwort

    Ich bin wirklich nicht daran interessiert, Ihre Autos und mochten aktuelle Bilder zu haben,

    (Ruckleuchten, Bild des Armaturenbretts, der Motor des Fotos)

    sowie bestimmte Informationen
    danke
    herzlich

    Verkäufer:
    Hallo,
    anbei ein paar zusätzliche Bilder (unter Anderem Motor, Armaturenbrett/cockpit, Winterräder, Rückleuchten). Zusätzlich Bilder der größten Beschädigungen am Lack.
    Das Auto hatte keinen Unfall und wurde immer gut gepflegt. Es ist ein Nichtraucher-Auto.
    Sagen Sie mir bitte bescheid, ob Sie noch Interesse haben damit wir einen Besichtigungs-Termin vereinbaren können. Es gibt weitere Interessenten. Preis ist verhandelbar.
    MfG

    Käufer:
    Vielen Dank fur die letzten Bilder, ich glaube, es ist kein Problem, weil ich das Auto denken, in einem sehr guten Zustand. Ich bekraftigte mein Engagement in Bezug auf den Kauf, konnen Sie ohne Verzogerung senden Sie mir Ihre Bankdaten entweder: (Iban Code, Bic-Code, Name und vollstandige Anschrift des Kontoinhabers , Ihre direkte Telefonnummern und Bestatigung der Endpreis) ich morgen an die Bank rendrais beginnen die Ubertragung.
    Meine Informationen sind wie folgt:

    Verkäufer:
    Hallo Hr …,

    Vielen Dank für das von Ihnen entgegengebrachte Vertrauen, aber ich denke bevor Sie mir den Kaufpreis überweisen, müssten noch einige Dinge geklärt werden und ein Kaufvertrag unterschrieben werden.
    Ich sehe Sie wohnen in Moskau. Wie und von wem würde das Auto denn bei mir abgeholt werden? Möchten Sie das Auto wirklich ohne vorherige Besichtigung und Probefahrt kaufen?
    Mit freundlichen Grüßen

    Käufer:
    Eine weitere Leber Vielen Dank für Ihre Antwort geht es direkt zum Herzen ..
    Nun, ich möchte wirklich das Auto und ich berühre bereits ein Transportunternehmen , so dass, wenn wir mit einer Transaktion beende ich es ohne Probleme abrufen.
    Ich sende Ihnen meine passprt Für den Kaufvertrag , so dass Sie les Anzug und schicken Sie es mir, so dass ich mich abmelde.

    Verkäufer:
    Hallo Hr …,
    ich kann aus Sicherheitsgründen das Fahrzeug nur persönlich an den Käufer übergeben. Eine Übergabe von mir an eine Spedition stellt nicht sicher, dass Sie als Käufer das Fahrzeug tatsächlich erhalten. Ich könnte dann also nicht nachweisen, dass Sie das Fahrzeug tatsächlich erhalten haben.
    Bitte geben Sie bescheid, falls Sie an einer persönlichen Übergabe und Barbezahlung interessiert sind. Einen anderen Weg gibt es für mich nicht, tut mir leid.

  3. Andreas sagt:

    Ich habe auf ein Angebot folgende Antwort bekommen:

    „Hallo,
    Es tut mir leid für die späte Antwort und ich erhielt Ihre Antwort über das Einzelteil, stimmte ich mit dem Preis zu, und ich bin bereit, von Ihnen zu kaufen.
    Ich schicke Zahlung mit Scheck von Deutschland-Bank und nachdem das Geld auf Ihrem Konto vorhanden ist, kommt mein Transportagent zu Ihrer Adresse für die Beseitigung, weil ich ordnungsgemäße Anordnung für den Versand ordnen möchte.
    Bitte antworten Sie mit den Details für die Scheck: –

    Name:
    Adresse:
    Stadt:
    Postleitzahl:
    Land:
    Handynummer:
    Hausnummer (falls vorhanden)
    Preis: €
    E-mail
    Grüße“

    Die Antwort war nicht spät, und in der ersten Mail wollte er es für seine Frau kaufen. Mir kommt das zu gut vor, weil er das Auto noch gar nicht gesehen hat und es gar nicht runterzuhandeln versucht. Wo ist der Haken?

  4. Peters sagt:

    Hallo,
    Danke für euer Forum.
    Habe einen ähnlichen Fall.Bin Verkäufer und habe mit Jmd Email Kontakt,erst wurde paypal vorgeschlagen,dies habe ich verneint.
    Nun habe ich die Audi Bank vorgeschlagen(Habe dort ein Konto da KFZ finanziert)Audi sagte mir die „Überzahlung“ geht dann an mich.
    Interessent will wohl mit Spediteur arbeiten.
    Wenn ich nun einen Kaufvertrag aufsetzte mit Gerichtststand Dland sollte ich doch auf der sicheren Seite sein oder?danke

  5. Vielen Dank Initiative Sicherer Autokauf. Ich bin so froh, dass ich diese Seite gefunden und den Artikel gelesen haben, denn ich habe folgende Nachricht von einem „Interessenten“ erhalten:

    „Bonjour

    La voiture me convient parfaitement et donc je suis prêt à l’acheter mais compte tenu de ma situation (Français à l’étranger pour des raisons professionnelles) je vous propose comme mode de paiement un virement bancaire.
    Pour le retrait de la voiture ne vous faites aucun souci, une fois que vous aurez encaissé le prix de la voiture sur votre compte bancaire mon transitaire se rendra à votre adresse pour récupérer la voiture avec tous les papiers.

    Je reste dans l’attente de votre réponse.

    Cordialement
    Mr A.Dubois“

*Pflichtfelder bitte ausfüllen.

Schlagworte
Meistgelesene Artikel
Kommentare
Ramona sagt zu:

Motorradkauf über www.1000ps.at: Verkäufer (Zahnarzt) gibt vor in Österreich gelebt zu haben und ist jetzt zurück nach Griechenland gezogen. Da e [...]

Peter Nottinger sagt zu:

Habe über Quoka auf ein Fahrzeugangebot geschrieben........mit folgenden Antworten, welche mir natürlich mehr als Suspekt sind. Ich warte jetzt mal [...]

bernd kleber sagt zu:

hier geht es um eine alfa giulia für fast kein geld: Hallo, Ich schätze Ihr Interesse auf mein auto. Es tut mir leid, Mein Deutsch ist ein [...]

Archiv

2016

Januar

2014

Januar

2013

August

2012

November, August, Juli