Allgemeine Tipps

Allgemeine Tipps
Folgendes sollten Sie beim Autokauf beachten:

  • Vorsicht bei besonders günstigen Schnäppchen: Ein ungewöhnlich günstiger Preis könnte das Mittel dazu sein, sensible Daten zu gewinnen oder zu betrügen.
  • Marktwert des Autos prüfen: Vergleichen Sie es mit anderen Angeboten des gleichen Modells mit ähnlicher Ausstattung.
  • Inserat genau lesen: unseriöse Anbieter geben im Text der Anzeige einen anderen Preis als in der Übersicht an, um in der Angebotsliste möglichst weit oben zu erscheinen.
  • Genau nachfragen: Nehmen Sie zur Besichtigung des Autos bei Bedarf eine fachkundige Person mit, die eventuell versteckte Mängel aufdecken kann.
  • Sorgfältig prüfen: Lassen Sie sich alle Dokumente vorlegen und prüfen Sie z.B. die Fahrgestellnummer nach.
  • Schriftlichen Kaufvertrag schließen: Verwenden Sie einen Musterkaufvertrag und achten Sie darauf, dass zusätzliche Ausstattung (z.B. Alufelgen, hochwertige Radioanlage) vollständig vermerkt wird
  • Leisten Sie keine Anzahlung: Bezahlen Sie nur Zug um Zug gegen Übergabe des Autos samt vollständigen Papieren und allen Schlüsseln.
  • Sichere Geldübergabe: Gehen Sie nicht allein zur Geldübergabe, vermeiden Sie ungewöhnliche oder verlassene Orte. Am sichersten erfolgt die Geldübergabe direkt in Ihrer Bank. Diese kann die Echtheit des Geldes prüfen und Sie können es sofort auf Ihr Konto einzahlen.

Weitere gängige Betrugsmethoden, auf die Käufer achten sollten:

Die verschwiegene Fahrzeughistorie
Gefälschte Seriositätsbestätigung
Gefälschte Dokumente
Gefälschte E-Mails
Vorsicht bei Vorkasse

Weitere gängige Betrugsmethoden, auf die Verkäufer achten sollten:

Fahrzeugübergabe an Dritte
Reparaturkostenbetrug
Versicherungsbetrug
Kauf per E-Mail-Bestätigung
Notar auf Vorkasse
Der Konto-Trick
Nie digitale Dokumente
Vermittlungsmasche
Scheckbetrug