Hilfe, Geld weg!

Per Überweisung

  • Sie haben bereits Geld überwiesen und stellen unmittelbar danach fest, dass es sich um einen Betrug handeln könnte.

Was ist zu tun: 
Kontaktieren Sie sofort Ihre Bank, bei der Sie die Überweisung beauftragt haben und machen Sie die Überweisung rückgängig. Solange das Geld noch nicht auf dem Empfängerkonto gutgeschrieben ist, kann der Betrag zurückerstattet werden! Lassen Sie sich auch nicht hinhalten, indem der vermeintliche Verkäufer zusagt, das Geld wieder auf ihr Konto zu überweisen!

Geld per Bargeldtransfer angewiesen

  • Sie haben die Bezahlung per Bargeldtransfer über Western Union oder MoneyGram angewiesen und stellen unmittelbar danach fest, dass es sich um einen Betrug handeln könnte.

Was ist zu tun: 
Kontaktieren Sie sofort den Dienstleister, bei dem Sie die Bargeldanweisung beauftragt haben und bitten Sie, die Transaktion sofort zu stoppen. Falls die Transaktion noch nicht ausgezahlt wurde, wird Ihnen die Summe zurückerstattet. Lassen Sie sich auch nicht hinhalten, indem der vermeintliche Verkäufer zusagt, das Geld wieder auf ihr Konto zu überweisen!

Geld bereits abgerufen

  • Sie haben Geld überwiesen bzw. einen Bargeldtransfer angewiesen, und der Empfänger hat das Geld auch schon erhalten.